Logo Ministerium für Schule und Weiterbildung

Beratungsstelle Praxissemester

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Navigation ein/aus

Beratungsstelle Praxissemester

Beratungsstelle Praxissemester

Das Praxissemester ist ein zentrales und innovatives Element der Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen gemäß Lehrerausbildungsgesetz (LABG) vom 12.05.2009, das auch in der interessierten Öffentlichkeit aufmerksam verfolgt wird. Es soll berufsfeldbezogene Grundlagen für das weitere Masterstudium und den Vorbereitungsdienst schaffen.

Das Praxissemester wird von einer Beratungsstelle für Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung begleitet, an die sich die

  • Schulleiterinnen und Schulleiter,
  • Praxissemesterbeauftragten der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL),
  • Seminarausbilderinnen und Seminarausbilder,
  • Ausbildungsbeauftragten,
  • Lehrerinnen und Lehrer

mit ihren Fragen zu schulischen Aspekten des Praxissemesters wenden können.

Die Beratungsstelle Praxissemester des Landesprüfungsamtes für Lehrämter an Schulen berät und informiert landesweit abgestimmt und ergänzt durch standortspezifische Kenntnisse der Ausbildungsregionen. Eine Beratung der Hochschulangehörigen und insbesondere der Studierenden obliegt den Hochschulen.

Das Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen berät als zentrale Einrichtung zum Praxissemester durch seine fünf Außenstellen Essen, Köln, Münster, Paderborn und Siegen.

Die dezentrale Struktur unterstützt die Anbindung der Beratungsstelle Praxissemester an die Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner in den Regierungsbezirken. Überdies können so regionale Spezifika ggf. in die Beratung mit einbezogen werden.

Für die Beratungsstelle Praxissemester ergeben sich v.a. folgende Aufgabenfelder:

  • Telefonische Beratung und E-Mail-Beratung zu Fragen des Praxissemesters,
  • Vermittlung an die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Ausbildungsregion,
  • Unterstützung der standortspezifischen Kooperations- und Supportstrukturen,
  • Auswertung typischer Beratungsschwerpunkte mit dem Ziel einer landesweit vergleichbaren Beratungspraxis,
  • Erstellung und Aktualisierung von FAQ-Übersichten.

Zur Aufgabenerfüllung kooperiert die Beratungsstelle des Landesprüfungsamtes mit den Prozessverantwortlichen der jeweiligen Bezirksregierung, den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung in der Ausbildungsregion und, soweit es um die Abgabe von Anfragen geht, auch mit den im Regierungsbezirk zuständigen lehrerbildenden Hochschulen.

Flyer "Beratungsstelle Praxissemester"
Zum Seitenanfang